Wir lesen Zeitung
und schauen fern.

„Österreich“ informiert über aktuelle Jeans-Preise

Für € 6,49 bietet der Textil-Diskonter KiK Damenjeans an. Dieses Schnäppchen veranlasste die „Österreich“-Redaktion, in der Printausgabe vom Dienstag einen Artikel zur „Preisschlacht um Jeans“ zu verfassen. Dabei wird der Name „Kik“ in der Bildunterschrift und in den ersten drei Spalten des Texts insgesamt neun Mal genannt. Die Mitbewerber C&A, H&M und Kleider Bauer teilen sich eine Spalte.

Man beachte auch die Preisangabe im Foto:

Eine Kennzeichnung als Inserat sucht man vergebens. Für einen aufmerksamen „Österreich“-Leser stellt das Angebot allerdings keine Neuheit dar, da bereits am Vortag diese Aktion in einem Inserat angekündigt wurde:

Die "Krone" und ein Nazibegriff: Ein Pro und Contra
"Krone": Panikmache mit angeblichem EU-Kräuterverbot

2 Kommentar(e)

Michael S - Am 04. Mai 2011 um 16:52

An dieser Stelle sei auf die ARD Reportage vom August 2010, „Die miesen Methoden des Textildiscounters“ hingewiesen: https://www.youtube.com/watch?v=e2L8N6uNxW4

Absolut empfehlenswert!

Ann - Am 27. Mai 2011 um 19:15

Das ist ja einfach nur frech, wirklich.